.
Home

Galerie

Zurück

.Jörg Großmann und Elvira Arke-GroßmannJörg Großmann und Elvira Arke-Großmann
.

.
   
Ausstellungsraum .
Weiter zur Person

Zur Person

Die Galerie

 

In fünf bis sechs Ausstellungen pro Jahr stellt die 1993 gegründete Galerie sowohl bekannte Namen vor wie Günter Uecker oder Jörg Immendorf, aber auch Nachwuchskünstler.

Horst-Michael Kühne, Antje Hassinger und Sybille Hassinger sind als Dortmunder Künstler vertreten.

Den Schwerpunkt bildet die Malerei, ob in ihrer abstrakten Ausrichtung wie bei Jürgen Wegner oder streng gegenständlich wie bei Andreas Scholz, Folkert Rasch und Heiner Meyer.

Der New Yorker Künstler Laurentz Thurn mit farbintensiven Straßenszenen aus Harlem und Großphotos von Horst Hamann ("New York Vertical") vermitteln großstädtische Atmosphäre.

Jörg Großmann und Elvira Arke-Großmann richten das Konzept der Galerie darauf aus, offen für jedermann zu sein und "Schwellenangst" abzubauen.

Die Ausstellungseröffnungen, häufig von Musik begleitet, sind gesellschaftliche Ereignisse und ein Treff der Kunstszene geworden.